Filme, Bilder, Musik sind ein kleiner Teil einer riesigen Welt die sich dem Menschen meist nur durch Symbole offenbart und als Kunst bezeichnet wird. Doch wenn man genauer hinschauen will reduzieren viele Menschen diese Kunst auf Technik. Wenn sie diese begreifen wollen reduzieren sie es auf die Möglichkeiten der Umsetzungen. Sollen diese Möglichkeiten ausgeschöpft werden, suchen sie nach etwas das sich Talent nennt und Talent ist das was es den Wenigen erlaubt wieder das Gesamtkunstwerk zu sehen. 


Diese Aussage beschreibt sehr gut, was es bedeutet Künstler zu sein und vor allem auch was es bedeutet was man dafür tun muss. Dies vereint sich meist in einer einzelnen Person, die eine Vision anderen Menschen beschreiben und überbringen kann. Daraus entsteht dann meist ein Arbeitsprozess der Koordiniert werden muss und der Menschen ein Bild zeigen muss, dass man erst nach Millionen kleiner Pinselstriche sieht. So eine Art Mensch stellt diese Homepage vor, der weniger durch Referenzen überzeugen möchte, sondern einen Streifzug durch seine Kunst bietet um so ein Gefühl zu vermitteln, wie dieser Mensch denkt und handelt um seine Kunstwerke zu kreieren.


Wie sich aus dieser Seite schnell herauslesen lässt, hat der Künstler eigentlich seinen Schwerpunkt im Bereich des Films und des Postens der Regie. Dinge wie Filmschnitt, Produktion, Kunst und Literatur gehören zwar auch zu seinem Repertoire, sind aber seiner Meinung nach nur Facetten die ein guter Regisseur beherrschen muss, um auf der ganzen Welt Menschen ins Kino zu locken.

Arbeiten in anderen Bereichen nimmt David Deiss übrigens auch sehr gern entgegen und ist in manchen Fällen sogar bereit Komplettsysteme anzubieten, die zum Beispiel einen Film von der Idee auf die Leinwand und viel weiter bringen.


Anfragen und Gespräche ermöglichen die Daten unter der Seite Kontakte und sind immer willkommen!